Newsletter

Abschlussveranstaltung des ProDi-Projekts: Mehr arbeiten oder Verschwendung vermeiden?

Erstellt am: 05.03.14

Was können Dienstleister oder Sachgüterhersteller voneinander lernen? - Einladung zur Abschlussveranstaltung am 08.04.2014 in Bochum.


Der Druck zur Produktivitätssteigerung macht heute vor keiner Branche halt. Ob produzierendes Gewerbe oder Dienstleistungswirtschaft: Es gibt kaum Unternehmen, in denen nicht nach Wegen gesucht wird, die Effizienz der Leistungsprozesse zu verbessern. Viele Unternehmen tun sich jedoch damit schwer, Ihre Mitarbeiter zu befähigen und zu motivieren, eigeninitiativ kontinuierliche Verbesserungsprozesse voranzutreiben und die Produktivität durch das Vermeiden unnötiger Verschwendung zu erhöhen. "Produktivitätsgewinne" werden oftmals erst in Krisensituationen durch Einschnitte im Personalbereich und Mehrarbeit der verbleibenden Mitarbeiter erzielt.

Weniger verschwenderisch zu arbeiten, wäre mehr. Darüber ist schnell Konsens zu erzielen. Doch die Frage, welche Prozesse dem Produkt oder der Dienstleistung (k)einen Mehrwert hinzufügen, wird im "Business as usual" allzu oft nicht gestellt. Was können Dienstleister und Sachgüterhersteller voneinander lernen, wenn es darum geht, knappe Ressourcen möglichst wertschöpfend zu verwenden?

Aktuelle Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis zu diesen Fragen einer mitarbeiteraktivierenden Produktivitätsförderung stehen im Mittelpunkt der oben genannten Veranstaltung. Das IAI Bochum und der Lehrstuhl für Industrial Sales Engineering (ISE) laden Sie herzlich ein, dieses Thema am

Dienstag, 8. April 2014
von 13:00 bis 16:30 Uhr
im
TZR - Technologiezentrum Ruhr
Raum "Bochum"
Universitätsstraße 142, 44799 Bochum

mit uns zu diskutieren. Das genaue Programm finden Sie hier. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen richten Sie bitte bis zum 30. März 2014 telefonisch, per Fax (Faxformular s. Programm) oder E-Mail.

Wir würden uns freuen, Sie am 8. April 2014 in Bochum begrüßen zu dürfen!


iAi Bochum Institut für angewandte Innovationsforschung e.V. · Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Bernd Kriegesmann
Buscheyplatz 13 · D-44801 Bochum · Tel +49 (0)234 97117-0 · Fax +49 (0)234 97117-20 · E-Mail info@iai-bochum.de

Wissenschaftliche Einrichtung an
der Ruhr-Universität Bochum

Ruhr Universität Bochum