Newsletter

Stellenangebot: Studentische Hilfskraft (w/m/d) 8-10 Stunden/Woche

Erstellt am: 07.05.20

Unser Schwesterinstitut, das Institut für Innovationsforschung und -management (ifi), ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Westfälischen Hochschule mit Standort in Bochum und befasst sich wissenschaftlich mit der Gestaltung und Förderung von Innovations-prozessen. Charakteristisch für die Arbeiten des ifi ist ein Forschungsvorgehen, das wissenschaftliche Entwicklungsarbeit mit der Anwendung verzahnt. Dabei kommen quantitative und qualitative Methoden der Wirtschafts- und Sozialforschung zum Einsatz.

Das Institut für Innovationsforschung und -management (ifi) ist eine zentrale wissen­schaftliche Einrichtung der Westfälischen Hochschule mit Standort in Bochum und befasst sich wissenschaftlich mit der Gestaltung und Förderung von Innovations­prozessen. Charakteristisch für die Arbeiten des ifi ist ein Forschungsvorgehen, das wissenschaftliche Entwicklungsarbeit mit der Anwendung verzahnt. Dabei kommen quantitative und qualitative Methoden der Wirtschafts- und Sozialforschung zum Einsatz.

Die ausgeschriebene Stelle ist dem Forschungsprojekt connect.emscherlippe/futurework zugeteilt, dass sich mit der Erforschung und Gestaltung von digitalgestützten Kreativ-Arbeitsräumen befasst. 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n engagierte/n Studierende/n mit einigen Semestern Studienerfahrung und guten Englisch-Kenntnissen, jedoch noch ohne Bachelor-Abschluss.

Du übernimmst folgende Aufgaben:

  • allgemein übliche unterstützende Projektarbeiten, wie z.B. die Recherche, systematische Erfassung und Aufbereitung projektrelevanter wissenschaft­licher Literatur (auf Deutsch und Englisch),
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von empirischen Erhebungen (Umfragen) sowie die Aufbereitung von For­schungsergebnissen (z.B. in Form von Texten oder als PowerPoint-Präsentation),
  • Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung von qualitativen Erhebungen (z.B. Transkription und Sequenzierung von Expert*innen-Interviews).

Sehr gute Kenntnisse in allen MS-Office-Anwendungen setzen wir voraus.

Wir bieten:

  • 8-10 Stunden Arbeitszeit pro Woche bei einer Vergütung von EURO 10,00 pro Stunde.
  • Die Mitarbeit in einem interdisziplinären und zukunftsweisenden Forschungsprojekt an der Schnittstelle zwischen Sozialforschung, Betriebswirtschaft und Kulturmanagement.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann sende uns Deine aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen bitte bis zum 30.05.2020 per E-Mail an Frau Angelika Schröer-Siebenhaar unter info@ifi-ge.de. Wichtige Vorabfragen beantworten wir Dir gern auch telefonisch unter der Nummer 0234/915923-0.

 

Bochum, im Mai 2020


iAi Bochum Institut für angewandte Innovationsforschung e.V. · Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Bernd Kriegesmann
Buscheyplatz 13 · D-44801 Bochum · Tel +49 (0)234 97117-0 · Fax +49 (0)234 97117-20 · E-Mail info@iai-bochum.de

Wissenschaftliche Einrichtung an
der Ruhr-Universität Bochum

Ruhr Universität Bochum